Microsoft DNS Cache leeren

Es kann passieren, dass der DNS-Server von Microsoft sich nicht so schnell updated wie man es gerne hätte. Das passiert auch immer wieder, wenn man mehrere DNS-Server hat, ggf. auch über mehrere Standorte verteilt.

Ein ipconfig /flushdns hilft hier nicht viel, daher muss der DNS-Manager am DNS-Server (meist auch gleich der Domaincontroller) gestartet werden. Dann folgende Schritte durchgehen:

DNS -> DNS-Server (oberste Instanz des DNS-Servers) -> rechte Maustaste und auf Clear Cache klicken. 

Mit einem Ping in der CMD kann dann kontrolliert werden, ob der Eintrag korrigiert wurde.