Firewall PC #2

Um das Thema nun abzuschließen. Ich habe in meinem Kasten, nachdem mich mein Sohn nach Kabelbinder gefragt hatte, noch DDR3 Ram gefunden. Somit habe ich einen weiteren 4GB Riegel in das Mainboard gestopft und das System hat nun 8GB Ram. Damit ist die Firewall doch ganz gut ausgestattet. Hier noch mal die technischen Daten:

  • 8GB DDR3 Ram
  • Intel Celeron N3150 (4x 1.6GHz)
  • Intel SSD 180GB
  • 2x 1GBit Netzwerkkarten (OnBoard)
  • Komplette passiv gekühlt, daher lautlos

Ich habe mich für eine Linux  Firewall entschieden, wo ich auch noch viele Möglichkeiten habe andere Services zu aktivieren. IPTables/firewalld wäre mir alleine etwas zu „einfach“ gewesen, daher, wie schon mal erwähnt, eine NGFW (Next Generation Firewall).

Gegenüber meiner alten Cisco Firewall habe ich sofort einen Unterschied beim Seitenaufbau von Facebook und sogar bei dieser Seite, gemerkt.

Ich bin erst mal so damit happy, aber ich denke, ich muss mir noch eine bauen, um mir auch andere Lösungen anschauen zu können. Aber das ist ein Projekt für einen anderen Zeitpunkt.