CS:GO, Valve und sein Overwatch

Ich spiele jetzt schon länger kein CS:GO mehr, hatte aber meine Spiele alle samt in einem gewissen Zeitraum auf einer Seite eingetragen. HIER kann man sich die Spiele anschauen, ebenso kann man sehen, wie viele Spiele mit einem VAC-Ban versehen wurden bzw. kann man sich auch die Spieler anschauen.

Aktuell, mit heute, dem 24.07.2018 sind es 15 Spiele, wo Cheater gebannt wurden. Alle Spiele sind aus dem Mai oder älter, in Juni wurde kein einziges Spiel erkannt. Wir haben aber bereits Ende Juli. Am 05.04.2018 war es noch so, das es einen VAC-Ban gab. In also fast 4 Monaten sind zwar 14 Spiele mit VAC-Bans dazu gekommen, aber alles alte Matches.

Das zeigt wie schlecht Overwatch (so nennt Valve sein Anti-Cheater Programm) letztendlich funktioniert und das CS:GO leider zum Scheitern verurteilt ist. Ich kann zwar nicht sagen, ob es in Rainbow 6 Siege oder anderen Spielen besser oder schlechte funktioniert, aber es fällt in CS:GO halt sehr leicht auf, ob jemand Cheats benutzt oder nicht.

Ich hoffe das Valve eines Tages noch eine brauchbare Version auf die Reihe bekommt, ich für meinen Teil bin da erst mal raus. Ich werde CS:GO noch für einen Monitor Test nutzen, aber aktiv spielen werde ich es nicht mehr. An sich bin ich schon auf Rainbow 6 Siege umgestiegen, aber die Stunden mit Zocken werden sich in der nächsten Zeit allerdings auch hier reduzieren. Das ist aber Berufsbedingt und hat nichts mit R6S zu tun.