Wa!Rum?

Na das war eigentlich so…
Ich habe mir die Serie Justified (2010) angeschaut. Da war der Wild Turkey Whiskey präsent. Also dachte ich mir, ich kauf mir mal so einen Whiskey aus Amerika. Damit bin ich mit einem Kollegen in Kontakt gekommen der selbst Whiskey trinkt und habe mir nach und nach ein paar angeschafft. Am Ende kam ich zu der Mischung Jameson und Drambuie gemischt.
Vor 2 Jahren war ich auf eine Hochzeit und wollte dort auch einen Whiskey trinken, der Kellner hat irgendwas gesagt, ich habe zugestimmt und vor mir stand ein Diplomatico. Ich dachte, es wäre ein Whiskey und war überrascht, wie weich der doch schmeckt.
2017 kam ich an den Zacapa 23 zum Kosten und stellte fest: das ist nun Rum Nr.2, der mir schmeckt. Erst 2018 kaufte ich mir nun den Diplomatico als auch den Zacapa 23. Nun habe ich noch den Havana Club Seleccion de Maestros und den Plantation Barbados XO Extra Old 20th Anniversary.

Ich möchte versuchen Rezensionen zu Rum zu schreiben. Aktuell hab ich aber noch keinen Plan wie, weil Geschmack sehr subjektiv ist. Und auch wenn ich z.B. bei Zacapa 23 Schokolade rausschmecken konnte und das Don Papa fruchtig schmeckt, kann ich doch meist den Geschmack nicht eindeutig zuordnen. Und wie mich gibt es sicher mehrere, die nicht wissen was sie mit den Angaben auf diverse Seiten anfangen sollen, weil dann eben der Geschmack der angegeben wird, schwer zu finden ist. Ich finde das persönlich auch nicht wichtig, wichtig ist, was uns schmeckt. Am Ende muss jeder für sich herausfinden, was Ihm schmeckt.