CS:GO und Cheater

Nach knapp einem Jahr wage ich es eine Statistik über die prozentuale  Anzahl an Spielen anzugeben, in denen gecheatet wird. Diese liegt, mit offizellen VAC Bans bei knapp über 19%. Im Schnitt lag sie immer zwischen 19 und 21%, in den letzten Wochen ist es etwas zurückgegangen. Das ist die offizielle Zahl, wie viele nicht erwischt werden, kann ich nicht sagen.

Die Statistik ergibt sich aus meinen Spielen, die ich seit April 2018 auf csgostats.gg eingetragen habe. Es gab dazwischen eine Pause wo ich mehr Rainbow 6 Siege gespielt habe. Die eingetragenen Spiele sind HIER zu finden.

Berechnet aus 205 Machtes, wovon bei 39 Matches gecheatet wurde, ergibt genau 19,02% gecheatete Spiele. Davon waren es genau 50 Spieler, die gebannt wurden (Stand mit 1.März 2019).

Ich mag CS:GO, aber es zeigt mir das man heute bei keinem Onlinespiel erwarten kann, das nicht gecheatet wird. Je bekannter und beliebter ein Spiel, desto schlimmer. Noch schlimmer, wenn die Softwareschmiede gepfuscht hat. PubG und Konsorten kämpfen hier einen harten Kampf. Glücklich darf sich jener Hersteller schätzen, der Singleplayer Spiele produziert, hier kann sich der Spiele höchstens selbst bescheißen.
Ich bin auf alle Fälle dafür, dass es Strafen wegen Betrugs geben sollte.