NASA über einen Raspi gehackt

Auf Golem.de wird in einem Beitrag über einen Hack berichtet, der über einen Raspberry Pi in der NASA passierte. Dabei wurden 500MB Daten gestohlen.

Immer wieder zeigt sich, dass selbst die Großen mit solchen Problemen zu kämpfen haben. Sicherheit wird nach wie vor noch immer nicht ernst genug genommen, das beginnt meist schon bei der Entwicklung (egal ob Software oder Hardware) und endet beim Anwender. Sicherheit in der IT ist so ähnlich wie das Problem Umweltschutz, jeder kennt die Probleme, aber die wenigsten tun etwas um die Probleme in den Griff zu bekommen oder das Risiko zu minimieren.