Leistungsindex unter Windows 8/8.1/10

Auch unter Windows 8/8.1/10 gibt es den Leistungsindex noch. Der Unterschied ist nur, er wird nicht mehr auf der GUI angezeigt, sondern muss auf der PowerShell generiert werden und wird dort auch ausgeben. Die Sache ist denkbar einfach.

PowerShell starten und folgenden Befehl ausfühlen:

winsat formal

Danach öffnet sich eine weitere Consolen-Box wo die Leistungstests durchlaufen. Wenn sich diese wieder schließt, kann die Ausgabe in der PowerShell angefordert werden. Dies geschieht mit dem folgenden Befehl:

Get-WmiObject -Class Win32_WinSAT

In den Screenshots ist als Beispiel die Leistung eines Lenovo ThinkPad T460s aufgelistet.

win10_leistungsindex_lenovo_tp_460s

Gaming Workstation:

workstation_gaming