gweep.eu

Mit gweep.eu hätte ich den Plan, die Webseite gweep.at in ungefähr einem Jahr mit abzulösen. Die Idee dahinter ist den überteuerten Webspace loszuwerden und gleichzeitig von CMS Systeme weg zu kommen. Wie man anhand des Blogs gut erkennen kann, mag ich schlichtes Design lieber als ein grafisch vollgestopftes, buntes, Layout. Ebenso mag ich kein CMS, das unzählige Bugs mit sich bringt das ständig upgedatet werden muss und wo jedes Plugin eine potenzielle Angriffsfläche darstellt. Das mag zwar weniger komfortabel sein, aber sicherer. Außerdem gehöre ich sowieso nicht zu den Personen, die sehr viele Beiträge schreiben. Ein Punkt, der noch interessant wird ist, wie viele Zugriffe ich tatsächlich habe. Den es ist kein Geheimnis das viele Bots auf bekannte CMS zugreifen und versuchen Spam zu verbreiten. Eine einfache Homepage bietet dafür keine Fläche und fällt aus den Scans der Spam-Bots.

Was soll der Schwerpunkt der Seite werden? Ganz klar das Thema IT (Informations-Technologie). Die Fotografie wird, wenn überhaupt, in einer Unterseite in Erscheinung treten oder aber auf einer der bekannten Seiten, wo schon zahlreiche Bilder veröffentlicht werden wie z.B. 500px. Die Fotografie ist allerdings in diesem Jahr, obwohl anders gewollt, noch weiter in den Hintergrund gerutscht, das Interesse schwindet aktuell stark. Mein Webspace gweepography.com wird ebenfalls in den nächsten Monaten gekündigt. Aktuell bin ich dabei die ganzen Registrierungen von der Mail-Adresse auf eine andere Mail-Adresse zu ändern.

Unsinnig, doch es macht Spaß

Die letzten Tage bzw., die letzten drei Wochen, habe ich abends wieder vermehrt CS:GO gespielt. An sich ist es in gewisserweise reinste Zeitverschwendung, wenn man es praktisch und für meine persönlichen Ziele betrachtet. Andererseits ist es gut für mein persönliches Wohlbefinden, ähnlich wie das Glas Whiskey das ich mir ab und an gönne.

Die dadurch fehlende Zeit wirkt sich natürlich auch auf die Beiträge hier aus. Ich hab zwar einiges das ich gerne umsetzen möchte und auch werde (sofern ich es nicht wieder vergesse) aber es wird noch ein Weilchen dauern. Wenn mir etwas unterkommt, wird mich das natürlich nicht daran hintern es hier zu posten, aber aktuell bin ich z.B. beruflich eher mit weniger spannenden Themen beschäftigt. Auch zu Hause bin ich aktuell auch nur mit Backups beschäftigt sowie mit dem Datentransfer des alten HP MicroServer ProLiant N54L auf einen „neueren“ HP MicroServer Gen8. Dabei stelle ich gerade auf einen virtualisieren Fileserver um.

Das spannenste wird hier wohl das Backup Script werden, hier kann ich dann gerne auch den Befehl der dabei zum Einsatz kommt in einen kleinen Beitrag veröffentlichen. Ich verwende dafür Robocopy.

Windows Server 2016 Schulung

Am Montag geht es los, ein zweiwöchiger Intensivkurs für Microsoft Windows Server 2016. Genannt wird das ganze PowerCamp MCSA (PCMCSAWS16) und beinhaltet folgende Microsoft Kurse:

  • sw2016-1 smart Windows Server 2016 – Admin 1: Storage and Compute (MOC20740)
  • sw2016-2 smart Windows Server 2016 – Admin 2: Networking (MOC20741)
  • sw2016-3 smart Windows Server 2016 – Admin 3: Identity and Data Access (MOC20742)

Damit wird es in den nächsten zwei Wochen nicht viel Neues geben, ggf. aber vielleicht Interessantes aus dem Kurs.

owncloud Daten lassen sich nicht löschen

Ich hatte nach einer aufräum Aktion meines ownCloud Ordners das Problem, obwohl ein Ordner gelöscht wurde, er nicht am ownCloud Server nicht verschwand. Auch über den Browser (https://ipadresseserver/owncloud/ bzw. http://ipadresseserver/owncloud/) konnte ich den Ordner samt Inhalt nicht löschen. ownCloud kann bestimmte Dateien sperren und gibt diese auch nach einem Neustart (egal ob Client oder Server), nicht frei.

Die Lösung zu diesem Problem liegt im Editieren der config.php Datei, die unter /var/www/owncloud/config/ zu finden ist.

Daher (sudo ist wichtig, als normaler User wird eine leere Datei angezeigt, sprich ohne Inhalt):

sudo nano /var/www/owncloud/config/config.php

Und dann folgende Zeile in der config.php hinzufügen:

‚filelocking.enabled‘ => false,

Danach ein Reboot des Systems oder Restart der Services und die Daten sollten sich löschen lassen.

Link Liste

Ich möchte mal die Gelegenheit nutzen und darauf aufmerksam machen, dass ich die Linkliste doch des Öfteren in allen Bereichen update und neue Links hinzufüge. Was ich nicht mache, ist die Links jedes Mal zu überprüfen, weswegen ich auch dafür jeweils ein Datum angegeben habe. Wann der letzte Link hinzugekommen ist und wann die letzte Links Überprüfung war. Zu dem Zeitpunkt wurde getestet, ob die Links noch auf die richtigen Seiten verweisen. Es soll ja vorkommen das Domainbesitzer Ihre Domains verkaufen oder gar Seiten gekapert werden.

Hier geht es zu meiner Link-Liste.

Viel Spaß beim Durchstöbern der Links!

Aktueller Stand meiner Fotografie

Auch wenn die IT das Rennen gemacht hat, ist die Fotografie nicht Geschichte. Im Moment fehlt mir auch ehrlich gesagt die Zeit mir Gedanken über den weiteren Verlauf meiner Fotografie nachzudenken.

Wenn ich heute darum gebeten werde Fotos von einer Feier zu machen, dann mache ich es, aber es ist nicht mehr, sodass ich mich darüber freue. Diese Themen habe ich durch, ich könnte heute keine Hochzeit mehr fotografieren, wenn ich nicht zu 100 % meinen Kopf durchsetzen dürfte. Aktuell weiß ich nicht, ob ich damit ein Paar glücklich machen würde. Meine Fotos sind aktuell das Ergebnis eines persönlichen Moments. Kein Anspruch auf Perfektion, sondern nur ein emotionaler Moment den ich gerade zu diesem Moment, festhalten will. Es gibt einfach keinen Plan, nur die Emotion in genau diesem Moment.

Meine Workstation im Militär Stil

Wenn Du mich nun fragst: „Wohin geht die Reise?“, dann kann ich nur mit den Schultern zucken, denn ich weiß es nicht. Ich will Werke schaffen, die zum Nachdenken bewegen. Das kann ein bestimmtes Thema sein, es kann aber auch einfach nur die Suche nach dem aktuellen Moment sein. Was sieht man auf dem Bild? Was ist hier passiert? Was hat den Fotografen (also mich) dazu bewogen dieses Foto zu machen? Aber nach Details darfst Du mich aktuell nicht fragen, wie gesagt, ich habe im Moment einfach keine Zeit mir genauere Gedanken zu machen.

Also, für jene die wegen der Fotografie hier vorbei schauen … sie ist nicht Geschichte, nur aktuell habe ich einfach keine Zeit dafür.


Ich mag meinen Whiskey Mix – Jameson & Drambuie