Standard Auflösung von Ubuntu unter Hyper-V ändern

Ich habe mir auf meinem Gaming-Notebook, unter Windows 10, mit Hyper-V ein Ubuntu 16.04 LTS installiert. Das funktioniert soweit sehr gut, allerdings ist die Standardauflösung weit entfernt von den 1920×1080 die, der Notebook Bildschirm hergibt. Da ich die VM eher im Vollbildmodus starten möchte, habe ich folgenden Weg gefunden um die Auflösung auf Full-HD, sprich 1920×1080 zu bringen.

Dazu starte ein Terminal in der Ubuntu VM und gib folgenden Befehl ein:

sudo nano /etc/default/grub

Du kannst natürlich auch statt nano den vi-editor verwenden. Mir persönlich ist der nano einfach lieber, weil er einfacher zu bedienen ist.

Dann suche nach einem Eintrag der wie folgt aussieht:

GRUB_CMDLINE_LINUX_DEFAULT=“quiet splash“

Diese ändere wie folgt, dabei natürlich die Gewünschte, vom Bildschirm unterstützte, Auflösung eingeben:

GRUB_CMDLINE_LINUX_DEFAULT=“quiet splash video=hyperv_fb:1920×1080

Danach die Datei speichern. Mit Nano Strg+X drücken, mit J und Enter bestätigen. Danach folgenden Befehl ausführen:

sudo update-grup

Und Linux in der VM neu starten. Zum Beispiel mit dem folgenden Befehl in dem schon geöffneten Terminal:

shutdown -r now

Danach sollte auch die VM auch mit der eingetragenen Auflösung laufen.