Thunfisch Spaghetti

Zutaten

  • 1 Dose Thunfisch in Olivenöl (RioMare)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • ca. 2 EL Olivenöl
  • 4 Teelöffel Tomatenmark
  • 1 Dose Tomaten mit Stücke (ich bevorzuge den Hersteller Mutti, siehe Infos)
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Teelöffelspitze Zucker
  • 3 Blätter Basilikum
  • ca. 200 Gramm Spaghetti

Zubereitung

Zwiebel in kleine Stücke schneiden, den Knoblauch schälen. Ich nehme von der Thunfischdose etwas Olivenöl (ca. 2 EL) und dünste damit den Zwiebel an. Danach gebe ich das Tomatenmark und die Dose Tomaten hinzu. Ebenso presse ich den Knoblauch durch die Presse, füge den Zucker und die Basilikum Blätter hinzu. Wer damit kein Problem hat, Stücke von Basilikum in der Soße zu haben, kann sie natürlich zurechtschneiden, oder zupfen und direkt in die Soße geben. Das Öl aus der Thunfischdose abrinnen lassen und den Thunfisch hinzu geben. Das ganze natürlich etwas Salzen und Pfeffern und ein wenig kochen lassen. Nicht vergessen abzuschmecken, je nach Tomatensoße muss etwas mehr gewürzt werden.

Wie man Spaghetti kocht, muss ich hoffentlich nicht erwähnen.

Ich selbst gebe mir Grana dazu und wer will kann natürlich auch mit Chillies das Ganze feuriger machen. Diese würde ich aber ggf. schon mitkochen.

Infos

Version 0.10 / 2017-06-04

Die Mutti Tomatendose mit Tomaten in Stücken habe ich bisher nur beim Merkur gefunden.