Unterschied zwischen GB und GiB

In der Windows Welt wird man darüber kaum stoßen doch, sobald man in Berührung mit Unix/Linux kommt, könnte die Frage aufkommen, wo der Unterschied zwischen GB und GiB liegt.

GB steht für 1.000.000.000 Bytes (1*1000*1000*1000 Bytes) und wird von den Festplatten Herstellern verwendet. Das ist auch der Grund, warum eine Festplatte mit z.B. 1TB nicht auch 1024MB zur Verfügung stellt, sondern „nur“ um die 930MB. Je größer die Festplatte ist, desto weniger entspricht die Angabe des Herstellers der Festplatte im Computer.

GiB entspricht 1.073.741.824 Bytes (1*1024*1024*1024 Bytes)

In Windows wird eigentlich GiB angezeigt, obwohl die Große in GB angegeben wird. Das sorgt für weniger Verwirrung. Die Daten werden also im Grunde mit GiB angegeben und nicht in GB.

Bei der Partitionierung unter Linux, z.B. Fedora Linux, kommen diese Unterschiede allerdings zum Vorschein. Gibt man dort z.B. 20GB an, dann werden es eben keine 20GiB. Das hat schon bei dem einen oder anderen für Verwunderung gesorgt.