Irrsinn: Weltraumkommando

Emmanuel Macron will ein militärisches Weltraumkommando aufbauen.“ Als ich das gelesen habe dachte ich nur so: „Echt jetzt?“. Die militärischen Fähigkeiten im Weltraum verbessern? Wem juckt das bitte? Das sind doch keine primären Probleme.

Liebe Politiker und Politikerinnen,

Unser Hauptaugenmerk sollte eigentlich mittlerweile darin liegen, diesen Planeten zu retten, diesen einen auf dem wir leben. Ziel sollte sein, das die Länder auf diesem Planeten miteinander agieren, um dieses Problem zu lösen. Ein Weltraumkommando interessiert dahingehend keinen halbwegs intelligenten Menschen der noch alle Sinne beisammen hat. Die Ressourcen, die für ein Weltraumkommando verschwendet werden, wäre wohl auf der Erde besser aufgehoben. Denn wenn wir den Planeten erst einmal komplett vor die Wand gefahren haben, ist ein Weltraumkommando so sinnvoll wie eine Gurke, um eine Kernschmelze zu stoppen. Denn so schnell wie wir auf die Wand zurasen, können wir auch keine Weltraumkreuzer, bauen um Planeten so zu besiedeln, dass sie auf keine Ressourcen der Erde angewiesen sind. Wir haben uns eher vernichtet, ehe wir noch andere Planeten besiedeln können.

LG,
gweep