Sicherheitsprobleme in Truecrypt

Die BSI hat Sicherheitsprobleme in Truecrypt verschwiegen. Mehr dazu HIER. An sich wird das Ganze ja mit Steuergeldern bezahlt, das hier die Informationen zurückgehalten wurden, sehe ich persönlich als Frechheit. Ich bin zwar kein deutscher Staatsbürger, allerdings der EU (und bestellt wird auch genug von mir in Deutschland :)).

Mein Empfehlung lautet immer noch: KISS (Keep It Simple Stupid), so wenig wie möglich an Software einsetzen, so einfach wie möglich halten. Natürlich steht Security hier ganz oben. Je mehr Software, desto mehr Bugs, desto mehr Fehlerquellen, desto mehr Sicherheitslöcher. Einfach oder? In der Praxis leider nicht.